EFB Partner

Das European Fitness Badge ist ein EU-gefördertes Projekt und wurde von einem internationalen Konsortium aus sieben europäischen Organisationen entwickelt.


Informationen

Alle Informationen unter

www.fitness-badge.eu

Europäisches Fitness Abzeichen

Wollen Sie Ihre aktiven Vereinsmitglieder langfristig halten und stärker an das Vereinsangebot binden? Ist es interessant für Ihren Verein neue Mitglieder zu gewinnen oder auch sich als kompetenter Anbieter von Fitness- und Gesundheitssport in der Öffentlichkeit zu präsentieren? Wollen Sie den Fitnessstatus Ihrer Trainingsgruppe prüfen?
Das Europäische Fitness Abzeichen kann Sie in diesen Zielsetzungen unterstützen.

Denn das Europäische Fitness Abzeichen (European Fitness Badge = EFB) ist eine gesundheitsorientierte Auszeichnung, die dazu beitragen soll, Menschen zum Gesundheitssport und Fitnesstraining zu motivieren oder dabei zu bleiben.

Es gibt drei Auszeichnungsstufen:

1. Stufe: Level "BASIC"

Bestätigt eine grundsätzlich gesundheitsrelevante Fitness; ist gedacht für Einsteiger und Wiedereinsteiger.

2. Stufe: Level "ADVANCED"

Bestätigt einen Fitnesszustand der im Durchschnitt der Gleichaltrigen liegt; erreichbar für die gesundheitsorientierte Sporttreibende.

3. Stufe: Level "APROVED"

Bestätigt einen Fitnesszustand der über dem Durchschnitt der Gleichaltrigen liegt; erreichbar für fitnessorientierte Sporttreibende.

Worum geht es?

Das EFB besteht aus einem Fitnesstest, zusätzlichen Messungen zur Körperkonstitution und -haltung sowie einer umfassenden schriftlichen Rückmeldung zum individuellen Fitnesszustand mit anschließender individueller Beratung.

Es gibt zwei Varianten des Fitnesstests:
Das funktionsorientierte Testprofil 1 für die Auszeichnungsstufe BASIC und das leistungsorientierte Testprofil 2 für die Auszeichnungsstufen ADVANCED und  APPROVED.

Beispielübung aus Testprofil 1

Einbeinaufstehen:

Der Test „Einbeinaufstehen“ orientiert sich an den alltäglichen Herausforderungen. Sicher zu stehen und mit einem Bein aufzustehen, ist eine der am häufigsten genutzten Fähigkeiten im täglichen Leben. Personen, die nicht fähig sind, sicher auf einem Bein zu stehen, haben z. B. ein höheres Sturzrisiko bei sportlichen Betätigungen, wie Laufen oder Springen. Dieser Test ist nah am täglichen Leben orientiert und misst in Testprofil 1 die Kraft der unteren Extremitäten.

Beim Start der Durchführung sitzt die Testperson in der Mitte der Sitzfläche eines Stuhls. Die Wahl der Stuhlhöhe ist nach Körpergröße zu entscheiden. Die Füße sind flach auf den Boden gestellt, die Knie sind im rechten Winkel angewinkelt. Nun
steht die Testperson mit beiden Beinen gleichzeitig auf. Im Anschluss daran wird zuerst mit dem favorisierten Bein einbeinig aufgestanden, danach mit dem anderen Bein. Das nicht genutzte Bein kann zum Ausbalancieren genutzt werden. Der Oberkörper kann währenddessen nach vorne geneigt werden, um die Bewegung zu unterstützen, wobei die Nase nicht über die Knie ragen darf. Die Hände befinden sich während des Tests angelegt auf dem Rippenbogen.


Der Test ist geschafft, wenn die Testperson mit dem rechten wie auch dem linken Bein jeweils einbeinig aufstehen konnte, ohne die Balance zu verlieren.

Einen Überblick über alle Testübungen des Testprofils 1 finden Sie hier.

Nutzen des EFB

Der Nutzen des Instruments EFB für den Verein liegt auf zwei Ebenen. ­Einerseits ist es das Ziel, in bestehenden Übungs- und Trainingsgruppen die Teilnehmer/-innen an den Sport – und damit den Verein – überdauernd zu binden und ­Anreize zum Training zu setzen. Andererseits wird inaktiven Menschen der ­Zusammenhang zwischen sportlicher Aktivität und Gesundheit aufgezeigt und unmittelbar entsprechende Sportangebote im Verein empfohlen.

Interesse an weiteren Informationen?

Einen detaillierten Überblick über alle Testaufgaben des Europäischen Fitness Abzeichens, Informationen zur Durchführung und zu Schulungsmöglichkeiten finden unter www.fitness-badge.eu

Wollen Sie selbst einen praktischen Eindruck des Europäischen Fitness Abzeichen bekommen? Dann kommen Sie in der GYMWELT-Halle 4.2 beim Turnfest in Berlin 4. - 9.Juni 2017 vorbei und testen Sie Ihre eigene Fitness! Sie haben die ganze Woche die Möglichkeit dazu.

Zusätzlich wird es dort am Sonntag, Montag und Dienstag um 11 und 15 Uhr einen informativen Vortrag zum EFB geben.