Details zum Wettbewerb

Details zu allen Disziplinen, die ausführliche Ausschreibung und Beispielvideos findest du auf der Turnfest Website und direkt über einen Klick auf das Logo.

"Fit im Team 40 Plus" - sei dabei!

Fotos von Frauke Hein und Gretel Kottkamp

Du trainierst eine Gruppe im Erwachsenen- oder Älterenbereich? Oder bist in einer Vereinsgruppe selbst aktiv? Du hast Lust mal wieder gemeinsam auf ein Ziel hinzuarbeiten? Dann haben wir genau das Richtige für dich, denn für Erwachsenen- und Älteren-Gruppen gibt es den ultimativen Wettbewerb "Fit im Team 40 Plus" beim Deutschen Turnfest (3.-10. Juni 2017) in Berlin. Am Mittwoch 7.Juni 2017 kannst du mit deiner Gruppe richtig Gas geben und jede Menge Spaß haben.

 

Worum geht's?

Aus acht Disziplinen wählst du drei aus, die am Wettkampftag absolviert werden müssen. Dabei muss deine Gruppe aus dem ersten Aufgabenbereich „Gruppengestaltung“ mindestens eine Disziplin wählen und ausführen. Aus dem zweiten Aufgabenbereich kann sie maximal zwei Disziplinen wählen.

Aufgabenbereich 1: „Gruppengestaltung“

  1. Gruppengymnastik mit und ohne Handgeräte mit Musik, Zeit: 2-3 Minuten
  2. Gruppenturnen mit bzw. an Kleingeräten (Kleine Kästen, Schwedenbänke, etc.) mit oder ohne Musik, Zeit: 2-3 Minuten
  3. Übungskombination aus dem Fitnessbereich (Aerobic, Steps, Fitball, Therabänder, etc.), mit Musik, Zeit: 2-3 Minuten
  4. Tanzgestaltung (Modern, Folklore, etc. auch feststehende Tanzbeschreibungen können verwendet werden), Zeit: 2-3 Minuten 

Bei der Gruppengestaltung sind deiner Kreativität keine Grenzen gesetzt! Wähle, was euch als Gruppe Spaß macht! Im Anschluss an den Wettbewerb haben die Gruppen mit den schönsten Gruppengestaltungen auch die Möglichkeit, sich bei der Gala „Wie bunt ist das denn? – die Turnfest-Highlights“ am Freitag, 09. Juni 2017 erneut zu präsentieren.

Aufgabenbereich 2: „Geschicklichkeit und Koordination“

  1. „Vielfältiges mit dem Ball“ – Prellen, Werfen, Fangen, Zielen
  2. „Bleibt im Gleichgewicht“ – Sensomotorischer Parcours
  3. „Geschicklichkeit ist keine Hexerei“ – Koordinationstraining
  4. „Heute ist Waschtag“ – Schnelligkeit, Geschicklichkeit und Planung

Die Gruppengröße kann bei diesem Wettbewerb zwischen vier und zwölf Teilnehmern variieren. Es erfolgt keine Unterscheidung nach Geschlecht. Anmelden kannst du deine Gruppe zu den Wettbewerben:
48940 Gruppe 40+
48950 Gruppe 50+
48960 Gruppe 60+
Die Bewertung aller Disziplinen erfolgt nach einem Punktesystem, welches auf Vierergruppen heruntergerechnet wird. Bei allen Aufgaben ist eine Maximalpunktzahl von 18 Punkten zu erreichen.

Einfaches Prinzip mit jeder Menge Spaß!

Beispieldisziplin "Geschicklichkeit ist keine Hexerei"

Bei dieser Aufgabe geht es um ein Koordinationstraining.

Aufgabenbeschreibung und Bedingungen:
Die Aufgabe wird jeweils in Vierergruppen durchgeführt. Jede Vierergruppe hat 2 Minuten Zeit.

Ablauf der Aufgabe in der Vierergruppe:
Jeder Teilnehmer hat einen Gymnastikstab in der Hand und steht in den angegebenen Sektoren. Ein Ringtennisring ist im Spiel.


A wirft den Ring zu B und geht / läuft in den Sektor B
B versucht den Ring mit dem Stab von A zu fangen, wirft ihn zu C und geht / läuft in den Sektor C
C versucht den Ring von B mit dem Stab zu fangen, wirft ihn zu D und geht / läuft in den Startsektor
D versucht den Ring von C mit dem Stab zu fangen, wirft zu A, geht / läuft in den Sektor B, usw.

Es können so viele Durchgänge gemacht werden, wie es die 2 Minuten Zeit erlauben.

Bewertungskriterien:

Für jeden im Sektor gefangenen Ring mit dem Stab erhält die Gruppe 0,5 Punkte.
Die Gesamtpunktzahl der gefangenen Ringe aller Vierergruppen eines Vereins geteilt durch die Anzahl der Vierergruppen ergibt die Gesamtpunktzahl.

Ein Video mit dem Ablauf dieser Aufgabe und zu einer anderen Aufgabe steht auf der ausführlichen Website des Turnfests zur Verfügung.

Viel Spaß beim Üben und wir sehen uns dann in Berlin!