Frauen im Porträt

Bundesfrauenwartin

1950 - 1954
Sophie Dapper (Rheinland)

1954 - 1974
Grete Busch (Bremen)

1974 - 1986  
Ilse Weber (Schwaben)              

1986 - 1996  
Dagmar Schröder (Rheinland)

1996 - 2000
Helma Henschel (Mittelrhein)

2000 - 2004  
Ilse Ridder-Melchers (Westfalen)

2004 - 2009
Dr. Inge Voltmann-Hummes (Niedersachsen)

seit 2009
Prof. Dr. Maike Tietjens (Nordrhein-Westfalen)

Els-Schröder-Preis für Anneli Fix

Größer hätte die Überraschung nicht sein können: Als DTB-Vizepräsidentin Maike Tietjens anlässlich des Verbandsturntag im Turnverband Mittelrhein den „ehrenamtlichen Werdegang“ von Anneli Fix in ihrer Laudatio verlas und eine Person für ihr tolles Engagement lobt, da ahnte Anneli noch nicht, dass sie gemeint war.
Die lange Zeit und die vielen unterschiedlichen Ämter, die Anneli Fix mit den Jahren ausübte, sind ihr gar nicht bewusst geworden.

Bereits im Jahre 1977 engagierte sich Anneli als Schüler- und Jugendwartin in ihrem Heimatverein dem TUS Holzheim, danach ab 1986 übernahm sie das Amt der Abteilungsleitung Turnen. Es folgte Geschäftsführerin und stellvertretende Gauvorsitzende, danach Gauvorsitzende.
!994 wurde Anneli Fix in den Verbandsrat und den Hauptausschuss berufen und seit 1996 treibt Anneli mit viel Engagement und Energie die Belange der Frauen im MTV als Vizepräsidentin Frauen voran.
Dem DTB-Bundesfrauenausschuss gehört Anneli Fix seit über vier Jahren an.

Anneli wurde am 14. März 2015 in Rheinböllen übrigens gleich zweifach geehrt: Der Turnverband Mittelrhein verlieh ihr die Ehrenmitgliedschaft.

Wir gratulieren Anneli recht herzlich und freuen uns, weiterhin so gut mit ihr zusammen zu arbeiten.


Ehrung für Dr. Inge Voltmann-Hummes

Die Rope-Skipping-Gala ihres Heimatvereins MTV Lüneburg war der richtige Rahmen, um Dr. Inge Voltmann-Hummes mit dem Els-Schröder-Preis 2014 auszuzeichnen.

Mehr dazu

Ehrung für Elsbeth Kallenbach

Am Tage ihres 75. Gebutstags wurde Elsbeth Kallenbach vom Präsident des Saarländischen Turnerbundes mit der GutsMuths-Medaille ausgezeichnet. Die engagierte Saarländerin ist für viele Frauenvertreterinnen des Deutschen Turner-Bundes eine bekannte Persönlichkeit.

Mehr dazu

DOSB vergibt Gleichstellungspreis


Auch in diesem Jahr vergibt der Deutsche Olympische Sportbund wieder einen Gleichstellungspreis sowie einen Nachwuchspreis für Gleichstellung. Die Preise sind mit € 1000.- und € 500.- dotiert.
Die Verleihung der beiden Auszeichnungen findet bei der Frauen-Vollversammlung am 28. September 2012 in Anwesenheit von Ministerpräsidentin Christine Lieberknecht in Erfurt statt.

Hier können Sie den Ausschreibungsflyer downloaden.
Vorschläge können bis zum 10. August 2012 beim DOSB, Fachgebiet Gender Mainstreaming, eingereicht werden.

Gedruckte Exemplare des Flyer können Sie per E-Mail bei
Ingrid Neuhaus, DOSB, neuhaus@dosb.de bestellen.


Mehr Informationen zum Gleichstellungs- und Nachwuchpreis finden Sie hier:http://www.dosb.de/de/frauen-gewinnen/frauen-vollversammlung/gleichstellungspreis

Erfolgsfaktor Frau im DTB

DTB-Vizepräsidentin fordert gendersensible Strukturen für den Sport
Der Niedersächsische Turner-Bund (NTB) titelt in seinem Magazin: Frauen im NTB sind gut aufgestellt. Der Blick in das Jahrbuch 2012 des DTB verrät jedoch: Auch wenn der DTB ein mehrheitlich weiblicher Verband ist, schlägt sich dies (noch) nicht durchgängig in der Besetzung der Gremien nieder. Woran liegt das?
[mehr dazu]
 

Verleihung des Els-Schröder-Preises 2011 in Berlin

Die Überraschung war gelungen, bis zum Schluss konnte es vor ihr geheim gehalten werden. Am 5.11.2011 wurde an unsere BTB - Fachwartin für Seniorensport, Sigrid Hein der Els-Schröder- Frauenpreis 2011 verliehen.  Der Deutsche Turner-Bund verleiht jedes Jahr diesen Preis an eine Frau, welche sich in außergewöhnlicher Weise für Frauen im Sport eingesetzt hat.
Mehr dazu

Mentoring - Nachwuchsfindung und -förderung in Vereinen und Verbänden

Mentoring ist im Deutschen Turner-Bund ein Instrument zur Personalentwicklung mit dem Ziel, Frauen und Mädchen für die Übernahme von Verantwortung und Führungsaufgaben fit zu machen und zu begeistern. Der Bundesfrauenausschuss hat dazu ein Handbuch aufgelegt und in Kooperation mit dem Berliner Turnerbund ein Mentoring-Projekt durchgeführt!

Mehr zu Mentoring und Coaching

 

 

 

Els-Schröder-Preis - Frauen sichtbar machen!

Preisträgerin 2009: Gertrudis Mühlhaus

Als größter Frauenverband unter dem Dach des Deutschen Olympischen Sportbundes bietet der Deutsche Turner-Bund seinen weiblichen Mitgliedern viele Möglichkeiten, sich innovativ und gesellschaftspolitisch zu engagieren. Dieses ehrenamtliche Engagement würdigt der Deutsche Turner-Bund seit 1999 jährlich mit dem Els-Schröder-Preis.

Mehr zum Els-Schröder-Preis