FrauenSportTage 2012

DOSB ruft Vereine zum Mitmachen auf

Unter dem Motto „fi t und gemeinsam“ ruft der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) die Sportvereine und Sportverbände auch 2012 wieder auf, in den kommenden Monaten bundesweit viele FrauenSportTage zum Mit machen und Ausprobieren durchzuführen.

Je vielseitiger und breiter die Angebote sind, desto eher können Frauen und Mädchen – ob jung oder älter, geübt oder ungeübt, ihren Interessen und ihrem Können entsprechend – die passenden Angebote auswählen, die ihnen wirklich Spaß machen. Ziel ist es, mehr Mädchen und Frauen für Bewegung und Gesundheit im Verein zu gewinnen. Es sollen vor allem diejenigen angesprochen werden, die den Weg in den Sportverein noch nicht gefunden haben.

Dem organisierten Sport ist es in den vergangenen Jahren erfolgreich gelungen, den Anteil von Mädchen und Frauen auf Mitgliedsebene dank attraktiver und innovativer Maßnahmen und Aktionen stetig zu erhöhen. Ideen und Kreativität sind auch in Zukunft gefragt, wenn Mitglieder gebunden und neue Zielgruppen für die Sportvereine gewonnen werden sollen. „FrauenSportTage können einen Beitrag dazu leisten, die Sportangebote bekannter zu machen. Wir empfehlen die Zusammenarbeit mit kommunalen Frauenbüros und Frauenverbänden, um besonders heute noch sportferne Frauen und Mädchen zu erreichen!“, so Ilse Ridder-Melchers, DOSB-Vizepräsidentin Frauen und Gleichstellung. Der DOSB wünscht allen Aktionen und Aktivitäten vor Ort gutes Gelingen, damit immer mehr Mädchen und Frauen in Deutschland für den Sport im Verein begeistert werden können!

Für Verantwortliche der FrauenSportTage 2012

Als Werbung für Ihre Aktionen vor Ort können Sie gerne das Plakat bzw. den Flyer nutzen, der Ihnen auf der Internetseite www.frauen-gewinnen.de → FRAUENSPORTWOCHEN zum Download und Druck zur Verfügung steht.

Positive Beispiele und gute Ideen können auch dem Leitfaden „Für Bewegung und Gesundheit – FrauenSportWochen vor Ort“ entnommen werden, den Sie gerne kostenlos beim DOSB per E-Mail bestellen können (neuhaus@dosb.de).

Wir würden uns außerdem sehr freuen, wenn Sie uns im Nachgang zu Ihren FrauenSportTagen einen kurzen Bericht mit Foto über Ihre Aktion per E-Mail zusenden (neuhaus@dosb.de), damit wir diesen als „Good Practice-Beispiel“ auf unserer Internetseite veröffentlichen können.