Eröffnung GutsMuths-Jahr 2009 in Quedlinburg

Mit einem Festakt in Quedlinburg wurde am 26.03.2009
das GutsMuths-Jahr 2009 eröffnet.

Auf Einladung des Landessportbundes Sachsen-Anhalt hielt Dr. Christoph Bergner, Parlamentarischer Staatssekretär im Bundesministerium des Innern, die Festrede . Der Deutsche Turner-Bund war durch Vizepräsidentin Dr. Annette Hofmann in Quedlinburg vertreten.

Johann Christoph Friedrich GutsMuths wurde vor 250 Jahren am 9. August 1759 in Quedlinburg geboren. Mit seinem ganzheitlichen Verständnis von Bewegung und geistiger Entwicklung und seinem zentralen Werk "Gymnastik für die Jugend" gilt er als Wegbereiter der Turnbewegung, die 1811 durch Friedrich-Ludwig Jahn begründet wurde.

Das GutsMuths-Jahr 2009 wartete mit einer Fülle von Veranstaltungen in Quedlinburg und Schnepfenthal (Thüringen) auf, wo am 9. August ein Festakt zum eigentlichen GutsMuths-Geburtstag stattfand. Beim Internationalen Deutschen Turnfest 2009 in Frankfurt wurde GutsMuths im Rahmen der Eröffnung sowie mit einem Vortrag im wissenschaftlichen Kongress gewürdigt.