Workshops bei der Turn-DM

DTB-Partner bieten Weiterbildung an

Das Wichtigste im Sport sind Fitness und Gesundheit. Um angeschlagene oder verletzte Sportler schneller wieder fit für Training und Wettkampf zu machen, aber auch um das Verletzungsrisiko schon im Vorfeld zu senken, sind vor allem im Leistungssport moderne Therapiemethoden immer wichtiger.
Aus diesem Grund haben die DTB-Partner K-Active und Zimmer MedizinSysteme im Rahmen der Turn-DM in Stuttgart zu einem gemeinsamen Workshop geladen. Die Einladung richtete sich an Ärzte, Trainer und Physiotherapeuten sowie weitere Interessierte. 35 Teilnehmer aus ganz Deutschland, darunter DTB-Arzt Hans-Peter Boschert und die DTB-Physiotherapeuten Robert Scharf und Hartmut Schölkopf, sind der Einladung ins Kunst-Turn-Forum gefolgt, als auch renommierte Referenten wie Tjerk Wanders (seit über 27 Jahren Physiotherapeut im Profisport und Siegfried Breitenbach selbst Mitglied des Deutschen Olympiateams in Sydney 2000 und Athen 2004, K-Active Headinstructor) ihr Wissen zu den Themen »Therapieerfolge und Verletzungsprophylaxe durch den Einsatz moderner Methoden wie Tiefenwärme, Laser und Stoßwelle im Hochleistungssport« und »Kinesiologisches Taping im Sport« weitergegeben haben. Im Anschluss an die beiden Workshops hatten die Teilnehmer die Gelegenheit, sich individuell von den Experten beraten zu lassen.