SPIETH liefert nach Brasilien

SPIETH Gymnastics Ausstatter Turn-DM – Ein Blick hinter die Kulissen

Die diesjährigen Deutschen Meisterschaften fanden im hohen Norden in Hamburg statt. Diese Meisterschaft ist eine ganz besondere, denn es ging nicht nur darum, die aktuellen Deutschen Meister zu finden, sondern der Wettkampf diente auch als 1. Qualifikation für die Teams, die zu den Olympischen Spielen nach Rio de Janeiro fahren sollten.


Damit alles unter perfekten Wettkampfbedingungen und als Vorbereitung auf die Olympischen Spiele stattfinden konnte, hat SPIETH Gymnastics nicht nur die Turngeräte geliefert, sondern auch ein Podium, auf dem die Athleten an den Geräten turnten. Somit war ein erstes olympisches Feeling in Hamburg mit dabei. Das bedeutet: Es wurden insgesamt vier Wechselbrücken mit Turngeräten und zwei LKWs mit Podium nach Hamburg geliefert. Nach einem zweitägigen Aufbau waren die Geräte dann bereit für den Einsatz.
Neben dem reibungslosen Wettkampfablauf, der durch die SPIETH Service Techniker und ein lokales Helferteam gesichert wurde, war SPIETH an weiteren Aktionen beteiligt.


Damit es auch zukünftig erfolgreiche Athleten bei deutschen Meisterschaften gibt, hat SPIETH während dieses Events in Hamburg die Talentschul-Pokal Sieger mit Warengutscheinen im Wert von je 1.000 € ausgezeichnet.
Der Nachwuchs konnte auch einige der SPIETH Methodikgeräte am Messestand im Foyer der Halle direkt ausprobieren.


Wer noch einmal vorolympisches Flair bei den Turnern erleben möchte: Am Samstag, den 09.07.2016 wird das SPIETH Team in Frankfurt im Einsatz sein, um den deutschen Turnern bestmögliche Bedingungen für die zweite und letzte Olympiaqualifikation zu schaffen!

Weitere Informationen unter: www.spieth-gymnastics.com